Diese Seiten sind XHTML 1.0 Transitional und CSS Level 2.01 valid.

√úber uns

Der gemischte Chor TonArt wurde 1994 gegr√ľndet und bis zum Jahre 2003 von Christina Thomas geleitet.

Seit 2003 ist Jörg Hoffend der musikalische Leiter.

Unter Schwankungen wuchs der Chor auf inzwischen √ľber 40 Mitglieder, davon geh√∂ren aktuell jeweils ca. 15 S√§ngerinnen dem Sopran und Alt an. 8 Ten√∂re und 4 B√§sse erweitern das Klangbild h√∂rbar.

Der Chor √ľbt im Durchschnitt vierzehnt√§gig dienstags von 20-22 Uhr. Gelegentliche Proben mit jeweils zwei Registern (meist Alt und Bass sowie Sopran und Tenor), 2-3 Chornachmittage pro Jahr samstags von 14-18 Uhr sowie ein Chorwochende (Samstag-Sonntagmittag) erg√§nzen die regul√§ren √úbungsstunden. Die meist sehr gut besuchten Proben sind abwechslungsreich gestaltet und gleichzeitig klar strukturiert. Die Geburtstags‚Äôkinder‚Äė d√ľrfen sich jeweils ein Lied aus dem Repertoire w√ľnschen.

Neue Lieder werden in der Regel mit dem Klavier einstudiert. Viele Lieder werden zudem mit dem Klavier begleitet, mittlerweile sind in den Konzerten aber auch Gitarre, Saxophon, Schlagzeug oder Percussion zu hören.

2019 wurde das 25jährige Chorjubiläum mit einem großen Popkonzert gefeiert. Foto's vom Jubiläumskonzert

Regelmäßig erfreut der Chor seine zahlreichen Fans in der Weihnachtszeit mit einem weihnachtlichen Konzert.

Die regelm√§√üigen Konzerte des vielseitigen Chores stehen unter einem festen Motto, 2023 ist ein Benefizkonzert f√ľr ein Projekt in Afrika geplant, weitere Konzerte in den darauffolgenden Jahren widmen sich so verschiedenen Themen wie der Liebe, Musik aus Gro√übritannien, der klassischen Musik oder ‚ÄöM√§rchen, Musicals, Filmmusiken‚Äė und erneut dem Pop.

Der Chor ist offen f√ľr gemeinsame Auftritte mit passenden Ch√∂ren oder Musikgruppen, wie das in der Vergangenheit immer wieder unter Beweis gestellt wurde.

Wir freuen uns √ľber weitere Interessenten. Voraussetzung ist Freude am Singen in der Gemeinschaft, Chorerfahrung ist w√ľnschenswert.



Einige Lieder aus unserem Repertoire

Adiemus(Karl Jenkins)
- Amazing Grace(Judy Collins)
- Medley aus Phantom of the Opera, Jesus Christ Superstar, Cats
- Barocke oder Klassische Musik wie Ave verum Corpus(Mozart) oder Lascia ch’io pianga (aus Rinaldo)
- Filmmusiken z.B. aus Kinder des Monsieur Mathieu oder Wie im Himmel
- Bekannte und weniger bekannte Weihnachtslieder aus vielen verschiedenen L√§ndern(Von Feliz Navidad √ľber Santa Claus is coming to town bis Cantique de Noel)
- Einige Choräle aus dem Weihnachtsoratorium (Bach)
- Halleluja(Leonard Cohen und aus dem Messias)
- Popmusik ( z.B. Let it be, Hey Jude oder Michelle von den Beatles, Bohemian Rhapsody oder The Show must go on von Queen, Skyfall von Adele, Musik von ABBA oder Fragile von Sting )
- Gospels wie Good news oder Let my light shine Bright

Planung f√ľr zuk√ľnftige Lieder

Im Zusammenhang mit den Konzertvorhaben werden so unterschiedliche Lieder wie Patta Patta, Give Peace a chance, Imagine, Sound of Silence, Ich bin von Kopf bis Fuß auf Liebe eingestellt, Merci Cherie, Wie kann es sein(Wise Guys), Theme from Love Story, Gefangenenchor aus Nabucco, We are the world(Michael Jackson), Folkmusik wie Greensleeves uvm.



© | TonArt Werther | 2018 - 2023

Wasserzeichen